was ist yoga?

Yoga ist ein ganzheitliches Übungssystem, mit dem du Körper und Geist in Harmonie bringen kannst. Hatha Yoga besteht aus den folgenden Säulen:

  • Asanas (Körperübungen)
  • Pranayamas (Atemübungen)
  • Shavasana (Tiefenentspannung)
  • Meditation und positives Denken
  • Gesunde Ernährung

Asanas halten deinen Körper gesund und machen ihn kräftiger und flexibler. Pranayama hilft dir, deinen Atem gezielt zu lenken. Durch Meditation und positives Denken lernst du abzuschalten und loszulassen. Eine gesunde Ernährung unterstützt dich auf deinem persönlichen Yoga-Weg.

 

Hauptziel im Yoga ist die Kontrolle deines Geistes - der gesunde Körper kommt bei regelmäßiger Praxis meist von ganz alleine...

Nur wenn du deinen Geist kontrollieren kannst, kannst du dein wahres Selbst erkennen.

 

Patanjali, der Verfasser der Raja Yoga Sutras, einer der wichtigsten Yoga-Schriften, schrieb:

„Yogas citta vrtti nirodhah“ – Yoga ist das zur Ruhe bringen der Gedanken im Geiste. 

Und der muss es schließlich wissen.